Um Sie besser zu bedienen www.velopa.de verwendet cookies. Diese Mitteilung verbergen

Scala Baumroste

Der formschöne Scala Baumrost bietet Bäumen den erforderlichen Schutz. Die Wasser- und Sauerstoffdurchlässigkeit dieses funktionellen und dauerhaften Rostes ermöglicht eine ungestörte Entwicklung der Baumwurzeln. Der herausnehmbare Innenring (Option) lässt auch dem heranwachsenden Stamm genügend Raum. Der Baumrost ist ein Produkt aus der kombinierbaren Scala-Produktreihe.

VORTEILE
- optimaler Schutz für jeden Baum, ob jung oder alt
- Anpassung am Baumwachstum durch herausnehmbaren Innenring
- rutschfest dank spezieller Schicht
- einfache Montage
- ovale und rechteckige Pflanzlöcher verleihen dem Straßenbild eine "Richtung"

Mehr lesen Weniger lesen
AUSFÜHRUNGEN
- quadratisch mit ovalem Pflanzloch
- quadratisch mit ovalem Pflanzloch, geeignet für Beleuchtung und/oder Wasserzufuhr
- quadratisch mit rechteckigem Pflanzloch
- quadratisch mit rechteckigem Pflanzloch, geeignet für Beleuchtung und/oder Wasserzufuhr

SAUERSTOFF- UND WASSERZUFUHR
Scala Baumroste können mit Leuchten versehen werden in zwei verschiedenen Ausführungen und/oder mit einem verschließbaren Deckel, unter dem ein Schlauch (max. Ø 90 mm) für zusätzliche Wasserzufuhr montiert werden kann. Der Deckel wird mit einem Dreikantschlüssel verschlossen.

TEILE / ZUBEHÖR
- Innenring, für Pflanzloch oval
- Innenring, für Pflanzloch rechteckig
- Edelstahl Leuchte, mit einstellbarem Neigungswinkel
- Edelstahl Leuchte, für symmetrische Ausleuchtung

MATERIALIEN UND BEHANDELUNG
Baumrost:
- Stahl mit Zinkgrundierung und pulverbeschichtet
Grundrahmen:
- Stahl mit Zinkgrundierung

FARBEN
Standardfarbe Sablé Noir (dunkelgrau). Sonstige Sablé-Farben bedingt lieferbar.

PRODUKTREIHE
Der Baumrost ist ein Produkt aus der kombinierbaren Reihe von Scala Baumschutz-Produkten. Die dazugehörigen Produkte sind der Baumkorb, die Baumbügel und die Anbindepfosten.

BELASTUNG
Der Scala Baumrost ist, mit entsprechendem Fundament, befahrbar mit leichten Fahrzeugen (PKW, Kleintransporter usw.).
Die Leuchten halten einer Druckbelastung von max. 1000 kg stand.

PLATZIERUNG UND MONTAGE
Der Grundrahmen wird auf ein stabiles Fundament (z. B. Betonelemente) platziert. Die beiden Rosthälften werden miteinander verbunden und im Grundrahmen festgeschraubt. Optional kann ein Innenring montiert werden.

Tipps zum Kombinieren