Um Sie besser zu bedienen www.velopa.de verwendet cookies. Diese Mitteilung verbergen

Easylift+ Bahnhofsstation in Rotterdam / Rotterdam

Projektinformationen

Am Montag, dem 18. November 2013, wurde die brandneue unterirdische Radstation auf dem Bahnhofsplatz von Rotterdam eröffnet. Diese großzügig angelegte Radstation mit vielen farblichen Akzenten ist mit dem doppelstöckigen Fahrradparksystem Easylift+ ausgestattet.

Eigenschaften

  • Ort: Rotterdam
  • Jahr der Fertigstellung: 2013
  • Auftraggeber: Ballast Nedam
  • Standorttyp: Bahnhofsstation

Insgesamt wurden dort 5.190 Fahrradabstellplätze geschaffen, wovon 1.430 bewachte Plätze. Von dieser neuen unterirdischen Radstation aus gelangt der Reisende direkt zum Metrobahnhof Rotterdam Centraal und zum OV-Terminal (für öffentliche Verkehrsmittel).

Farbgestaltung auf Metrobahnhof abgestimmt
Die Radstation ist ein Entwurf des Architekten Maarten Struijs. Charakteristisch für seine Arbeit ist die Farbgestaltung, die auf die Farben des Metrobahnhofs von Rotterdam Centraal abgestimmt ist. Decken, Säulen und Wände sind perlweiß. Der Fußboden der Hauptroute ist rot, während für die Gänge mit den Fahrradparkern die Farben Violett, Blau, Grün, Gelb und Orange verwendet wurden.

Jeder Gang hat eine Nummer
Außer der farblichen Kennzeichnung sind die Gänge jeweils mit einer Nummer versehen und die Handgriffe der Fahrradparker sind in einer der sechs Farben ausgeführt. So lässt sich das Fahrrad ohne Mühe wiederfinden.

Sensoren
Damit immer ausreichend Abstellplätze vorhanden sind, dürfen Radfahrer den unbewachten Teil nicht zum permanenten Abstellen verwenden. Die Anlage ist mit Sensoren ausgestattet, die den Zeitraum festhalten, über den ein Fahrrad abgestellt wird. Nach Überschreitung der Frist wird das Fahrrad entfernt.

Quelle: www.rotterdam.nl

Easylift+
Gasfedern das Hochheben. Ein einzigartiges Dämpfsystem sorgt dafür, dass sich die obere Reihe garantiert automatisch senkt, wenn das Fahrrad wieder herausgenommen wird. Es ist problemlos möglich das Fahrrad in der oberen Reihe zu parken.

Tags
  • Innerstädtische Standorte
  • Fahrradparksysteme
  • Groß
Beratung anfordern